1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

55. Pfingstmotocross am Montag: In der Lettkaul geht es wieder rund

55. Pfingstmotocross am Montag: In der Lettkaul geht es wieder rund

An diesem Montag erlebt das Pfingstmotocross in Niederwürzbach seine 55. Auflage. Die Rennen in der Lettkaul gehen von mittags bis 18 Uhr. Und auch das Wetter verspricht zur Freude des Ausrichters MSC Niederwürzbach gut zu werden.

Am Pfingstmontag findet in der Lettkaul in Niederwürzbach zum 55. Mal das traditionelle Pfingstmotocross statt. Egal ob Staub oder Schlamm, die sicherlich wieder vielen Zuschauer freuen sich auf Motorengeheul und spektakuläre Szenen. Das Pfingstmotocross ist eine der größten Motorsport-Veranstaltungen im Saarland. Schriftführerin Sandra Priester vom ausrichtenden MSC Niederwürzbach berichtet: "Bis Freitag hatten wir schon 166 Nennungen. Das Starterfeld ist sehr stark besetzt. Und die Wettervorhersage verspricht bestes Wetter." Im vergangenen Jahr fiel der Renntag sprichwörtlich ins Wasser, starke Regenfälle verursachten einen kurzfristigen Ausfall. Dafür gab es einen Nachholtermin Anfang Juli.

Die 1400 Meter lange Motocross-Bahn ist bestens präpariert. Es werden 80 Helfer im Einsatz sein, 25 Streckenposten werden für die Sicherheit sorgen. Ausgetragen wird ein Lauf zum Südwest-Cup. Diese Rennserie besteht aus insgesamt neun Veranstaltungen im Saarland und Rheinland-Pfalz.

Gestartet wird in sechs Leistungs- und Altersklassen. Im Jugendbereich fahren die sechs bis 16 Jahre alten Starter Bikes in den Hubraumklassen 50 Kubikzentimeter (ccm), 65 ccm und 85 ccm. Bei den Aktiven wird in den Klassen CupMX2, Senioren und Prestige gestartet.

Der Renntag beginnt um 8 Uhr mit dem freien Training, anschließend starten die Pflichttrainings. Vor der Mittagspause gehen die Piloten der 50 ccm an den Start. Um 13 Uhr geht es mit den Rennen der einzelnen Klassen weiter. Die Läufe gehen bis zirka 18 Uhr.

Kinder und Jugendliche haben bis 15 Jahre freien Eintritt. Erwachsene zahlen fünf Euro. Alle Zufahrtswege, auch Feldwege, sind an diesem Tag für den Verkehr freigegeben, heißt es in einer Mitteilung. Parkplätze sind unmittelbar an der Rennstrecke vorhanden.

msc-niederwuerzbach.de