1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

40. Kreisrosenschau lockt am Wochenende in die Illipse

40. Kreisrosenschau lockt am Wochenende in die Illipse

Illingen. Hätten Sonnenschein und Wärme drei Tage früher eingesetzt, die Anzahl der blühenden Rosen für die 40. Kreisrosenschau in der Illipse in Illingen wäre doppelt so hoch gewesen. Aber auch so werden Tausende von Rosen die Illipse in Illingen an diesem Wochenende, 26. und 27. Juni, mit ihrem betörenden Duft erfüllen

Illingen. Hätten Sonnenschein und Wärme drei Tage früher eingesetzt, die Anzahl der blühenden Rosen für die 40. Kreisrosenschau in der Illipse in Illingen wäre doppelt so hoch gewesen. Aber auch so werden Tausende von Rosen die Illipse in Illingen an diesem Wochenende, 26. und 27. Juni, mit ihrem betörenden Duft erfüllen. Die Rosenvereine aus Ottweiler, Stennweiler, Hüttigweiler und Welschbach stellen die Königin der Blumen in Gestecken in Einzelbeeten aus. Kaiserin Farah, Leonardo da Vinci, Bianca, Claudia und viele andere Prominente erwarten die Besucher. Die Gartenfreunde Illingen zeichnen für den Saalschmuck verantwortlich. Alle Rosensorten sind mit Namen versehen, so dass Besucher sich ihre Lieblinge einfach merken und im Herbst bestellen können. Die Ausstellung wird am Samstag um 10.30 Uhr durch den Schirmherren, Landrat Rudolf Hinsberger eröffnet. Um 18 Uhr folgt dann der Festabend zum 25-jährigen Bestehens des Rosenkreises Neunkirchen, des einzigen Rosenkreises in Deutschland. Im Verlaufe der Feier wird eine neue Rose getauft und die neue Rosenkönigin inthronisiert. Am Sonntag ist die Ausstellung von 10.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Ab 18 Uhr erfolgt der Verkauf der ausgestellten Rosen einzeln oder in kompletten Gestecken. Vorreservierungen sind möglich. An beiden Tagen sorgen die Gartenfreunde Illingen bestens für das leibliche Wohl ihrer Gäste. Der Veranstalter, der Verband für Gartenbau und Landschaftspflege im Landkreis Neunkirchen, lädt alle Bürger zur Eröffnung, dem Festabend und zum Besuch der Rosenschau ein. red