1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

300 Raser auf der A8 von der Polizei erwischt

300 Raser auf der A8 von der Polizei erwischt

Auf diesen Strecken wird heute geblitzt Die Polizei hat für heute folgende Radarkontrollen angekündigt: im Stadtbereich Saarlouis, auf der B 10 zwischen Eppelborn und Neububach, auf der B 41 zwischen Wolfersweiler und Oberlinxweiler, auf der A 1 ab dem Kreuz Saarbrücken bis Eppelborn sowie auf der A 8 zwischen der Landesgrenze zu Luxemburg und Merzig. Exhibitionist entblößt sich in Losheim Zwei Schülerinnen sind am Mittwoch vor einer Woche Opfer eines Exhibitionisten geworden, wie die Polizei erst gestern mitteilte.

Der Vorfall ereignete sich demnach auf dem Verbindungsweg von der Sparkasse zur Gesamtschule Losheim. Der Täter soll etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, hager und etwa 50 bis 60 Jahre alt sein. Zudem habe er ein ungepflegtes Äußeres mit gelben Zähnen und dunkelgrauem Stoppelbart gehabt, so die Schülerinnen. Er trug zum Tatzeitpunkt eine bordeauxfarbene Jacke, dunkelblaue Jeans und eine Mütze. Der Mann soll bereits am 30. November 2013 in Losheim in gleicher Weise straffällig geworden sein.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 61)70 40

300 Raser auf der A8 von der Polizei erwischt

Tempo 172 hat der schnellste Raser am vergangenen Dienstagmorgen auf dem Tacho gehabt, als die Polizei ihn auf der A 8 in Höhe der Sulzbachtalbrücke blitzte. Da dort nur Tempo 100 erlaubt ist, drohen dem Fahrer ein Bußgeld von 635 Euro, vier Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot, teilte die Polizei gestern mit. Insgesamt waren demnach 300 von 4044 Fahrzeugen zu schnell unterwegs. Auf 103 Fahrer komme eine Bußgeldanzeige zu, zehn müssten mit einem Fahrverbot rechnen, hieß es.

Archäologen der Großregion treffen sich

Erstmals finden vom 7. bis 9. März in der Europäischen Akademie Otzenhausen die "Archäologentage Otzenhausen - Archäologie in der Großregion" statt. Die Veranstaltung stehe allen Interessierten offen, teilte die Akademie gestern mit. Anmeldung unter Tel. (0 68 73) 66 24 44. Die Tagungsgebühr beträgt demnach 50 Euro.