1. Saarland
  2. St. Wendel

Noch 134 Menschen im Landkreis St. Wendel sind nachweislich infiziert

Pandemie im Landkreis St. Wendel : Noch 134 Menschen sind nachweislich infiziert

Im Laufe des Montags ist dem Gesundheitsamt in St. Wendel lediglich ein neuer Corona-Fall gemeldet worden.

Lediglich einen neuen Corona-Fall hat das St. Wendeler Gesundheitsamt am Montag registriert. Nach Angaben eines Sprechers lebt der Betroffene in der Kreisstadt. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner ist auf 81,60 gesunken. Am Sonntag lag der Wert bei 82,75.

Seit Beginn der Pandemie sind in der Region 2468 Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. 2233 der Betroffenen gelten inzwischen wieder als genesen. 101 Menschen sind im Zusammenhang mit der Pandemie verstorben. Somit sind laut des Sprechers aktuell noch 134 Personen nachweislich mit Covid-19 infiziert.

Die Verteilung: St. Wendel (767), Marpingen (302), Tholey (403), Nohfelden (285), Oberthal (186), Namborn (173), Freisen (181) sowie Nonnweiler (171).