DVD-Tipp: Nicolas Cage auf gefährlichen Mission im Pazifik unterwegs

DVD-Tipp : Nicolas Cage auf gefährlichen Mission im Pazifik unterwegs

(him) Eine wahre Geschichte spannend verfilmt: Das ist bei „USS Indianapolis“ der Fall. Allerdings hat der Film, der gerade auf DVD erschienen ist, auch einige Längen.

Zum Inhalt: Pazifikkrieg, 1945. Das Kriegsschiff „USS Indianapolis“ unter Captain McVay (Nicolas Cage) ist auf einer gefährlichen Mission unterwegs: dem Transport der Atombombe „Little Boy“ nach Tinian. Auf dem Rückweg wird das Schiff von einem japanischen U-Boot torpediert und sinkt. Da die Mission streng geheim ist, kann kein S.O.S-Signal abgesetzt werden. Für die schiffbrüchige Crew beginnt ein fast aussichtloser Kampf ums Überleben. Die Männer sehen sich Durst, Hunger und tödlichen Hai-Attacken ausgesetzt. 

Wer jetzt Lust auf „USS Indianapolis“ bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt den Film.

Mehr von Saarbrücker Zeitung