1. Saarland
  2. St. Wendel

Nasses Vergnügen mit Luftmatratze und Kettensäge

Nasses Vergnügen mit Luftmatratze und Kettensäge

Marpingen. Es wird wieder nass, denn Sport, Spiel und Spaß bei den Weiherspielen in und auf dem Gewässer sind seit Jahren fester Bestandteil des Weiherfestes

Marpingen. Es wird wieder nass, denn Sport, Spiel und Spaß bei den Weiherspielen in und auf dem Gewässer sind seit Jahren fester Bestandteil des Weiherfestes. Auch in diesem Jahr werden Samstagnachmittag wieder die beliebten Weiherspiele ausgetragen, wobei die Wasserathleten dieses Mal fünf Disziplinen zu absolvieren haben: Surfbrettpaddeln, Fischerstechen, Tauziehen im Wasser, Klamottenstaffel mit Luftmatratze und Badeinselhindernisspiel. Mitmachen darf jeder, Vierer-Mannschaften können sich noch bis kurz vor Beginn des Wettkampfs melden. Nicht gerade jeder darf beim Alstalkettensägen-Cup mitmachen. Dieser Cup wird in diesem Jahr zum dritten Mal ausgetragen, und mit Sicherheit erwartet die Besucher wieder ein echtes Spektakel. Die Formel 1 des Waldes brummt ab 18 Uhr durch das Alsbachtal. Und auch hier werden noch Meldungen angenommen. "Bei diesem Wettbewerb geht es echt stark zur Sache. Da ist vor allem Sicherheit gefragt, denn die Maschinen haben richtig Feuer", sagt der ASV-Vorsitzende Müller. Dass alles fair abläuft, dafür garantiert wieder Michael Willems, seines Zeichens Experte in Sachen Kettensägen. Neu in diesem Jahr ist, dass sich auch die Zuschauer aktiv am Sägewettbewerb beteiligen können. Allerdings nicht mit einem motorisierten Schnittgerät, sondern mit Augenmaß. "Wir bieten in diesem Jahr einen Schätzwettbewerb an. Dabei können die Zuschauer das Gewicht einer abgeschnittenen Scheibe schätzen", erklärt Müller. Wie bei allen anderen Weiher-Wettbewerben gibt es auch hier einiges zu gewinnen: Erster Preis ist eine Stihl-Motorsäge 170 - ein Einsteigergerät im Wert von rund 200 Euro. Die Plätze zwei bis vier erhalten je einen Gutschein im Wert von 120 Euro für einen Kettensägen-Grundlehrgang bei der Marpinger Firma "Die Baumpfleger".Am Freitag spielt ab 21 Uhr "HSG-Rock" auf. Die sechsköpfige Band hat sich ausschließlich den Klassikern der Rock-Geschichte verschrieben. Am Samstag brilliert Saturn Sound mit professionellem Entertainment auf der ASV-Bühne. Beginn ist ebenfalls um 21 Uhr. Der Sonntag steht im Zeichen der Kinder: Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bietet Bootsrundfahrten und viele Wasserspiele mehr an. Noch vieles mehr hat der ASV im Programm, beispielsweise gibt es Kinderschminken, Max der Trommler aus dem Senegal macht Station am Weiher, es gibt Geschicklichkeitsspiele für Kinder und im kulinarischen Bereich Fischspezialitäten. togInformationen zum Kettensägenwettbewerb oder den Wasserspielen: Bernd Müller, Telefon (0170) 733 14 88, per E-Mail: bm53@gmx.de.