1. Saarland
  2. St. Wendel

Narren stürmen die Narrhalla - 7000 Rosen für den Umzug

Narren stürmen die Narrhalla - 7000 Rosen für den Umzug

Überroth-Niederhofen. Ganz Überroth steht am Rosenmontag Kopf. Auch in diesem Jahr zeigen nicht nur die Narren aus dem Bohnental was sie sich in den vergangenen Monaten ausgedacht und dann auch ausgearbeitet haben. In Überroth selbst ist fast der komplette Ort im Vorbereitungsfieber für den Rosenmontagszug

Überroth-Niederhofen. Ganz Überroth steht am Rosenmontag Kopf. Auch in diesem Jahr zeigen nicht nur die Narren aus dem Bohnental was sie sich in den vergangenen Monaten ausgedacht und dann auch ausgearbeitet haben. In Überroth selbst ist fast der komplette Ort im Vorbereitungsfieber für den Rosenmontagszug. So werden in den Häusern und Hallen die schönen Rosen aus Papierservietten gefaltet, gebunden und dann gezupft. Allein am Prinzenwagen werden mehr als 7000 solcher Rosen angeklebt. Auf diesem Wagen werden dann Prinzessin Christina I, Prinz Matthias I "Allee Hopp" rufen. Viele der über 60 teilnehmenden Gruppen und Vereine schmücken ihre Traktoren Wagen und Wägelchen ebenfalls mit jeweils Tausenden bunter Papierrosen und anderem schönen Fasnachtschmuck.Schon morgens wird aus den Lautsprechern am Straßenrand Stimmungsmusik ertönen, so dass die Narren in Fasnachtstimmung kommen. Nach dem Zug geht dann in der Halle das närrische Treiben erst richtig los. Auch in diesem Jahr mit DJ Sebi.

Um 20.11 zieht das Prinzenpaar mit ihren Garden in die Narrhalla ein. Die Gruppe Foolin Around wird dann bis in die Nacht zum Tanz aufspielen. Es wird kein Eintritt erhoben. Im Saal des ehemaligen Gasthaus Magar findet eine Fastnachtsdisco statt. Der Umzug wird um 13 Uhr am Ortseingang Hargartstraß aufgestellt. Abmarsch ist um 14.11 Uhr. Deshalb ist die Ortsdurchfahrt Limbacherstraße am Rosenmontag von 14 Uhr bis 15.30 Uhr gesperrt. Ab 13 Uhr ist mit Verkehrsbehinderungen im und um den Ort zu rechnen. Organisiert wird das ganze Treiben von der Vereinsgemeinschaft Nussknacker Überroth-Niederhofen. red

Anmeldungen: Telefon (0 68 88) 56 07.