Vorschulkinder unterstützen St. Wendeler Tafel

Vorschulkinder unterstützen St. Wendeler Tafel

Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt Namborn haben nach einer originellen Idee für die St. Wendeler Tafel gespendet.Sie schnitten aus Zeitungsreklamen das aus, was sie sammeln wollten: Nudeln, Reis, Zucker, Mehl, Nutella, Marmelade, Süßigkeiten, Shampoo, Duschgel und vieles mehr.Die Bildchen klebten die Vorschulkinder auf große Papierbögen und befestigten diese an einer großen Kiste.

Die Kiste war bald gefüllt. Sie war so schwer, dass sie die Kinder nicht wie ursprünglich geplant mit dem Zug nach St. Wendel zur Tafel bringen konnten.

Das tat eine Erzieherin mit dem Auto. Die Vorschulkinder reisten nach und konnten sich schließlich hautnah über den Betriebsablauf der St. Wendel Tafel informieren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung