1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Trampolin-Turnen: Fournier steht ganz oben

Trampolin-Turnen: Fournier steht ganz oben

Salti, Schrauben, halbe und ganze Drehungen - die saarländischen Einzelmeisterschaften im Trampolin-Turnen in der Namborner Liebenburghalle boten den Zuschauern am vorletzten Wochenende einiges. Sieben Vereine mit insgesamt 46 Teilnehmern in verschiedenen Altersklassen zeigten, was sie so alles draufhaben. "Es waren Leistungen auf hohem Niveau", freute sich die Landesfachwartin für Trampolin-Turnen des Saarländischen Turnerbundes (STB), Nina Rheinheimer, und lobte die gute Arbeit in den Vereinen.

In der Liebenburghalle wurden jeweils eine Pflicht- und eine Kür-Übung mit einem Finale geturnt. Jeder Durchgang bestand dabei aus zehn Einzelsprüngen. Bei der Kür werden von den Kampfrichtern neben den Haltungsnoten auch noch die Schwierigkeitsgrade der Übung bewertet.

Der TV Liebenburg hatte die Meisterschaft zum wiederholten Male ausgerichtet und war einziger teilnehmender Verein aus dem Kreis St. Wendel. Bei den Jugendturnerinnen 2 teilten sich Céline Fournier vom TV Kirrberg und Ann-Kathrin Fleck (TV Liebenburg) mit jeweils 28,80 Punkten den ersten Platz. Die Kirrbergerin Michelle Brengel kam in dieser Klasse auf Platz drei.

Leelend Veit vom TuS Wiebelskirchen war mit acht Jahren der jüngste Starter der Titelkämpfe und belegte bei den Jugendturnern 1 den zweiten Platz.

Der TV Kirrberg hatte neben Fournier und Brengel mehrere Teilnehmerinnen am Start. So kam Mia Hoffäller bei den Schülerinnen auf Platz drei.