1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Tragischer Zwischenfall am Bahnhof in Hofeld: Zug erfasst Mann

Tragischer Zwischenfall am Bahnhof in Hofeld: Zug erfasst Mann

Auf der Bahnstrecke Türkismühle - St. Wendel ist am späten Sonntagabend ein Mann ums Leben gekommen.Wie Georg Himbert , Pressesprecher des Polizeipräsidiums in Saarbrücken, auf Nachfrage am Montag berichtete, war das Opfer von einem mit etwa 50 Passagieren besetzten Zug, der in Richtung Türkismühle unterwegs war, erfasst worden.

Zwar habe der Lokführer noch bemerkt, dass sich eine Person im Gleisbett befindet. Aber er konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen.

Der tödliche Zwischenfall ereignete sich gegen 23.15 Uhr. Bislang ist die Identität des tödlich Verletzten ungeklärt. Ermittler schätzen den Mann auf 50 bis 60 Jahre. Sie gehen davon aus, dass er sich das Leben genommen hat. Himbert: "Es deutet nichts auf ein Verbrechen hin."

Die Strecke blieb in beide Richtungen bis 2.45 Uhr gesperrt.