1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

SV Namborn richtet am Wochenende Kirmesturnier aus

Fußball : Namborn: SG präsentiert neue Trainer bei Turnier

Der Kirmes-Wettstreit beginnt am kommenden Freitag.

„Der Allerburg-Apotheken-Cup musste coronabedingt in diesem Jahr ausfallen. Dennoch ist es uns gelungen, zur Kirmes in kleinerem Rahmen ein Turnier zu organisieren“, berichtet der Vorsitzende des SV Namborn, Rainer Klein. „Aus hygienischen Gründen werden sich die teilnehmenden Mannschaften in separat aufgestellten Zelten umziehen und die Umkleideräume nur zum Duschen benutzen. Nach jedem Duschvorgang werden die Kabinen und Duschräume desinfiziert“.

Das Kirmesturnier beginnt am Freitag, 14. August, mit folgenden Begegnungen (zweimal 35 Minuten): SV Gehweiler gegen die Spvgg. Sötern (18 Uhr), Alte Herren der SG Namborn/Steinberg-Deckenhardt/Walhausen gegen die Alte Herren des SV Baltersweiler/SV Hofeld (19.30). Am Samstag, 15. August, spielen (jeweils zweimal 45 Minuten) SG Namborn/Steinberg-Deckenhardt/Walhausen gegen den SV Baltersweiler (15.30 Uhr), SG Namborn/Steinberg-Deckenhardt/Walhausen II gegen den TuS Nohfelden II (17.15 Uhr) sowie FC Blau-Weiß St. Wendel gegen den TuS Nohfelden (19 Uhr).

Beim Turnier wird auch das neue Trainertrio der SG Namborn/Steinberg-Deckenhardt/Walhausen präsentiert: Christoph und Hendrik Sprenglewski sowie Nils Kuckel. Christoph Sprenglewski und Kuckel agieren als Spielertrainer und Co-Spielertrainer, Hendrik Sprenglewski als Berater an der Seitenlinie. Seit fünf Wochen läuft bereits die Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Bezirksliga.