Ständchen für eine treue Seele

Ständchen für eine treue Seele

"Unser Arnold ist immer da. Er versäumt keine Probe und freut sich auf jeden Auftritt. Wir hoffen und wünschen, dass er mit seiner Tenorstimme noch recht lange mit von der Partie ist", lobte der Vorsitzende des Männergesangvereins Heimatgruß Furschweiler , Edmund Engel, seinen Sangesbruder Arnold Kraus bei der Feier zu dessen 85. Geburtstag. Der MGV Heimatgruß unter der Leitung von Alfons Wolf brachte seinem ältesten Sänger ein Geburtstagsständchen und ehrte ihn mit einem Präsent.

Seit 70 Jahren Sänger

Arnold Kraus ist seit 70 Jahren Sänger . Deswegen war auch Mathias Nickels in das Hiemeshaus in Furschweiler gekommen. Der Vorsitzende des Kreischorverbandes ehrte den treuen und altgedienten Sänger mit der goldenen Ehrennadel des Deutschen Chorverbandes nebst Urkunde als Dank für dessen ehrenamtliches Engagement. Arnold Kraus stammt aus Roschberg. Er erinnert sich: "Mit 15 Jahren nahm mich mein Vater mit zum MGV Liederkranz Roschberg. Mit 22 Jahren zog ich wegen der Liebe nach Furschweiler und setzte dort meine gesangliche Tätigkeit beim MGV Heimatgruß fort". Alfons Berger war damals Dirigent beim Liederkranz Roschberg und beim Heimatgruß Furschweiler . "Ich bin immer noch mit Herzblut dabei und werde, so lange es gesundheitlich möglich ist, dem Gesang als eines meiner schönsten Hobbys frönen", sagte der Senior.

Mehr von Saarbrücker Zeitung