1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

SF Sportreunde Güdesweiler gewinnen Hallenfußball-Turnier in der Liebenburghalle

Fußball : Güdesweiler triumphiert in der Liebenburghalle

(se) Fußball-Landesligist SF Sportreunde Güdesweiler hat den Energie-Cup in der Namborner Liebenburghalle in Eisweiler gewonnen – und wie! Die Mannschaft von Spielertrainer Luca Greco gewann souverän alle am Sonntag ausgetragenen sieben Spiele und besiegte im Finale den Bezirksligist SG Oberthal-Gronig mit 3:1 und kassierte eine Prämie von 400 Euro.

Die Tore für Güdesweiler erzielten Jakob Luca, Ken-Meik von Ehr und Andreas Bauer in 40 Sekunden. Den Anschlusstreffer besorgte Severin Hans.

Beim Spiel um Platz drei zwischen den Bezirksligisten SV Baltersweiler und der SG Hoof/Osterbrücken hatten sich die Zuschauer schon auf ein Siebenmeterschießen eingestellt, als Baltersweiler mit der Schluss-Sirene das 2:1 erzielte. Im Halbfinale hatten sich Güdesweiler und Oberthal-Gronig jeweils mit 4:1 durchgesetzt. Insgesamt waren 14 Mannschaften auf dem Parkett. Für Landesligist TuS Nohfelden war schon nach der Zwischenrunde Schluss. Für Gastgeber SV Hofeld und Bezirksligist SG Namborn-Steinberg-Walhausen kam das Aus schon in der Vorrunde.

Von den insgesamt sechs teilnehmenden Mannschaften der Kreisliga A war lediglich der TuS Hirstein in die Zwischenrunde gekommen. Der Hallenfußball in der Namborner Liebenburghalle wird am Sonntag mit einem Qualifikationsturnier zum Frauenhallenmaster fortgesetzt.