Schäden am Turm: Glocken müssen schweigen

Schäden am Turm: Glocken müssen schweigen

Geläut hat Mauerwerk in Namborn zugesetzt.

Die Namborner müssen vorerst auf ihre Kirchenglocken verzichten. "Aufgrund von Beschädigungen an der Außenwand des Turmes, die unter anderem durch Schwingungen entstanden sind, die sich beim Läuten vom Glockenstuhl auf das Mauerwerk übertragen, müssen wir die Läutanlage auf unbestimmte Zeit außer Betrieb nehmen", so der stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrates, Jörg Benz.

Es soll nun der genaue Schaden durch den Architekten und einen Statiker ermittelt werden. Aufgrund dieser Erkenntnisse werden dann, im Abstimmung mit dem Bistum in Trier und dem Landeskonservator, die Schäden beseitigt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung