1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Osterhase hoppelt durch die neuen Räume

Osterhase hoppelt durch die neuen Räume

Namborn. Der "Osterhase" hoppelt am Mittwoch, 24. März, 15.30 Uhr bis 17 Uhr durch die neu eröffneten Dorfgemeinschaftsräume in der Erweiterten Realschule Namborn. Es ist eine Aktion im Rahmen des Kultur- und Ferienprogramms der Gemeinde Namborn und für alle Kinder der Gemeinde bestimmt

Namborn. Der "Osterhase" hoppelt am Mittwoch, 24. März, 15.30 Uhr bis 17 Uhr durch die neu eröffneten Dorfgemeinschaftsräume in der Erweiterten Realschule Namborn. Es ist eine Aktion im Rahmen des Kultur- und Ferienprogramms der Gemeinde Namborn und für alle Kinder der Gemeinde bestimmt. Teilnehmen können Kinder ab sechs Jahren, die schon selbstständig mit der Schere umgehen können. Es soll nämlich an diesem Nachmittag gebastelt werden. Dazu werden Meta, Claudia, Petra und Inge ihre Bastelkisten auspacken. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis Montag, 22. März, erforderlich. Ihm Rahmen dieses Programms bietet die Gemeinde Namborn für die "Daheimgebliebenen in den Osterferien" etwas ganz besonderes an und zwar am Montag, 29. März, eine Wanderung in das Tal der Biber. Die "Biberwanderung" führt nach Berschweiler in das Naturerlebniszentrum am Schullandheim. Die Teilnehmer erwarten eine Wasser-Wildnis aus Biberhand und erleben ein Stück mittelalterliche Kulturlandschaft auf einer Wanderung mit dem Ranger Rasmund Denné durch Biber Bertis Heimatland. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Namborner Rathaus in Hofeld-Mauschbach mit anschließender Busfahrt nach Berschweiler. Gegen 18 Uhr können die Eltern die teilnehmenden Kinder wieder am Rathaus abholen. Diese Wanderung ist für alle Kinder ab sieben Jahren. Kostenbeitrag: Vier Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und angepasste Kleidung erforderlich. Anmeldung hier bis Mittwoch, 24. März. se Anmeldung für beide Aktionen im Namborner Rathaus, Telefon (0 68 57) 90 03 27, E-Mail i.hoffmann@namborn.de, oder bei Claudia Ruschel-Trapp, Telefon (0 68 54) 4 91.