Ortsrat beschließt Investitionen für Hirstein

Investitionen in Hirstein : Hirsteiner Kirmesplatz soll neu gestaltet werden

Der Hirsteiner Ortsrat hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Investitionsprogrmm 2020 befasst. „Wir haben eine Reihe von Maßnahmen beschlossen und werden diese der Gemeindeverwaltung mitteilen“, schreibt Ortsvorsteher Konrad Haßdenteufel.

Und nennt beispielsweise die Anschaffung eines neuen Tores für den Friedhof, die Anschaffung von Einrichtungen für den Kultursaal, die Neugestaltung des Kirmesplatzes, die Anschaffung eines Bücherbaumes und die Anlegung eines fußläuferischen Verbindungsweges zwischen der Talstraße und dem Kultursaal. Außerdem möchten die Ratsmitglieder ein neues Spielhaus und neue Spielgeräte für den Spielplatz am Kindergarten.

Dazu der Hirsteiner Ortsvorsteher: „Über die Höhe der Mittel, die der Gemeinde für Investitionen zur Verfügung stehen, werden wir nach Genehmigung des Haushaltes durch die Kommunalaufsichtsbehörde im Finanzausschuss beziehungsweise im Gemeinderat beraten und beschließen.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung