Namborner Tennisspieler lösen Verein auf

Namborn · Wegen gravierenden Mitgliederschwunds haben die verbliebenen Mitglieder des Tennisvereins Namborn in einer außerordentlichen Versammlung beschlossen, den Verein aufzulösen. Gleichzeitig haben die 15 Mitglieder den Vorstandsvorsitzenden Herbert Biernatzki und das Vereinsmitglied Marion Schmidt als Liquidatoren bestimmt. Ebenfalls einstimmig war das Mitglieder-Votum, wonach das Vereinsvermögen , nachdem sämtliche Verbindlichkeiten beglichen sind, je zur Hälfte der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in Namborn und dem Kinder-Hospitz-Dienst Saar in Neunkirchen gespendet wird. Das verbleibende Vereinsvermögen bleibt aber zunächst ein Jahr eingefroren. Während dieser Zeit können Gläubiger Ansprüche stellen.

Bereits seit dem Jahr 2013 wird in Namborn kein Tennis mehr gespielt. Der Verein hatte sich beim Saarländischen Tennisbund abgemeldet und seither auch keine Beiträge mehr gezahlt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort