1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Lokalausstellung des Kaninchenzuchtvereins Namborn

Kaninchen : Pelzige Schönheiten im Wettbewerb

Sieben Altzüchter, zwei Gastaussteller und fünf Jugendzüchter zeigen etwa hundert Kaninchen.

Der Kaninchenzuchtverein SR 143 Namborn veranstaltet am kommenden Wochenende, 27./28. Oktober, seine Lokalausstellung. „Sieben Altzüchter, zwei Gastaussteller und fünf Jugendzüchter werden etwa hundert Kaninchen aus elf Rassen- beziehungsweise Farbenschlägen zeigen. Dabei werden wir von zwei Züchtern aus dem Kaninchenzuchtverein Bliesen-Niederkirchen mit 13 Kaninchen unterstützt“, kündigt der SR143-Vorsitzender Franz-Josef Therre an. Daneben gebe es ein Kaninchengehege mit Jungkaninchen zum Anfassen. Dieter Decker errang im vergangenen Jahr mit seinen Hermelin Blauaugen die Vereinsmeisterschaft bei den Altzüchtern, stellte die beste Leistung auf fünf Kaninchen und das schönste Kaninchen der Schau. Bei den Jugendzüchtern hat Cora Kalinowski mit Holländer den Titel zu verteidigen. Preisrichter sind Bruno Klopfentein aus St. Ingbert und Stefan Rehfeld aus Elversberg.

Die Schau des ältesten Kaninchenzuchtverein des Kreises St. Wendel ist am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr geöffnet. Am Sonntag bietet die Vereinsküche Kaninchengulasch oder Schweinespießbraten mit Klößen und Sauerkraut.

Essensvorbestellung bei Famiie Therre möglich unter der Telefonnummer (0 68 57) 10 07.