Kreiskaninchenschau geht in Eisweiler über die Bühne

Kreiskaninchenschau : Nikolaus ehrt die Sieger der Kaninchenschau

Der Kaninchenzuchtverein SR 143 Namborn richtet am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Dezember, die Kreiskaninchenschau in der Liebenburghalle in Eisweiler aus. „Neun von 15 Vereinen haben insgesamt 243 Kaninchen aus zahlreichen Rassen und Farbenschlägen gemeldet.

Das sind rund hundert weniger als in den vergangenen Jahren“, schreibt der SR-143 Vorsitzende Franz-Josef Therre. Das sei auch darauf zurückzuführen, dass eine Woche später die Bundeskaninchenschau in Karlsruhe stattfindet, bei der mehr als 28 000 Kaninchen gemeldet seien. Preisrichter in Namborn sind Dirk Alff, Karsten Schommer, Helwin Hoffmann und Manuel Fehrenz. Preisrichterobmann ist Walter Fehrenz. Schirmherr der Kreisschau ist der St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald (CDU). Die Schau ist am Samstag ab 9 Uhr und am Sonntag von 9.30 bis 17 Uhr geöffnet. Die Siegerehrung für die Jugendzüchter nimmt am Sonntag, 15 Uhr, der Nikolaus vor.