1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Königs- und Vereinspokalschießen startet morgen im Schützenhaus

Königs- und Vereinspokalschießen startet morgen im Schützenhaus

Das Königs- und Vereinspokalschießen des Schützenvereins Hubertus Hofeld-Mauschbach beginnt am morgigen Dienstag, 21. Oktober, 20 Uhr, im Schützenhaus. Jeder teilnehmende Schütze kann beim Pokalschießen fünf Schuss absolvieren, die drei Besten werden gewertet. "So haben auch schlechtere Schützen größere Chancen eine bessere Trefferausbeute zu erzielen", so der Vereinschef Jörg Klinger. Auch beim Königsschießen bleibt der Modus mit fünf Schuss auf die Glücksscheiben bestehen. Siegerehrung bei Weihnachtsfeier

Das Königs- und Vereinspokalschießen des Schützenvereins Hubertus Hofeld-Mauschbach beginnt am morgigen Dienstag, 21. Oktober, 20 Uhr, im Schützenhaus. Jeder teilnehmende Schütze kann beim Pokalschießen fünf Schuss absolvieren, die drei Besten werden gewertet. "So haben auch schlechtere Schützen größere Chancen eine bessere Trefferausbeute zu erzielen", so der Vereinschef Jörg Klinger. Auch beim Königsschießen bleibt der Modus mit fünf Schuss auf die Glücksscheiben bestehen.

Siegerehrung bei Weihnachtsfeier

Der Preis für eine Serie für beide Wettbewerbe beträgt für Erwachsene 0,50 Euro und für die Jugend 0,30 Euro. Es können beliebig viele Serien geschossen werden. Das Schießen läuft immer dienstags bis Anfang Dezember von 20 Uhr bis 22 Uhr. Die Sieger werden dann schließlich während der Weihnachtsfeier des Vereins geehrt.