1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Kesselbrüder und Lady-Knaller sind Sieger

Kesselbrüder und Lady-Knaller sind Sieger

Schützenverein Hofeld-Mauschbach ermittelt bei Bürgerpreisschießen Gewinner in mehreren Kategorien.

Das Bürgerpreisschießen 2017 des Schützenvereins Hubertus Hofeld-Mauschbach haben bei den Mannschaften die Kesselbrüder aus Eisweiler und die Lady-Knaller gewonnen.

Im Einzel siegte Emanuel Nagel aus Hofeld-Mauschbach. Damit haben alle drei Sieger ihren Vorjahrestitel verteidigt. Insgesamt haben sich zehn Mannschaften und mehr als 40 Einzelschützen beteiligt.

"Diese Zahlen beweisen, dass der über mehrere Wochen laufende Wettbewerb nach wie vor sehr beliebt ist", freute sich der Hubertus-Vorsitzende Jörg Klinger und sagte: "Das kameradschaftliche und gesellige Beisammensein ist mit ein Hauptgedanke dieser Veranstaltung, die die gute Zusammenarbeit innerhalb der Ortsvereine unterstreicht und allen Teilnehmern einen Einblick in unseren Sportart verschafft".

Die besten Schützen wurden mit Geld-, Sachpreisen und Pokalen belohnt.

Die Gewinnermannschaften bei den Damen und Herren erhielten zudem einen Wanderpokal. Außerdem erhielt der älteste Teilnehmer, Erhard Wagner, einen Sonderpreis.

Zum Thema:

Mannschaften Männer: 1. Kesselbrüder, 2. Furschweiler Chaoten; Frauen: 1. Lady-Knaller, 2. scharfer Hühner. Herren Einzel: 1. Emanuel Nagel, 2. Michael Naumann; Damen: 1. Siggi Naumann, 2. Conny Steinmetz. Jugend m. 1. Alexander Nagel, 2. Gerrit Schneider. w. 1. Isabell Dreher, 2. Julia Nagel.