Jugendfeuerwehr der Löschbezirke Hirstein und Gehweiler suchen Nachwuchs

Spiel uns Spaß stehen im Vordergrund : Jugendwehren suchen gemeinsam Nachwuchs

„Die Jugendfeuerwehr der Löschbezirke Hirstein und Gehweiler wollen künftig zusammenarbeiten und gemeinsam um den so dringend notwendigen Nachwuchs werben, ihn stärken, födern und ausbilden“, schreibt der Hirsteiner Ortsvorsteher Konrad Haßdenteufel.

Dazu treffe man sich alle zwei Wochen freitags, je von 17 bis 18.45 Uhr abwechselnd im Gerätehaus in Hirstein und in Gehweiler. Alle Kinder und Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren seien zur Mitarbeit willkommen. „Einfach mal bei uns reinschnuppern“, heißt es dazu weiter. Neben den feuerwehrtechnischen Ausbildung stehen bei den beiden Jugendfeuerwehren Spiel, Sport und Spaß auf dem Programm, teilt der Hirsteiner Ortsvorsteher mit.

Weitere Infos gibt es bei Martina Kunz, Tel. (01 76) 31 00 87 29.

Mehr von Saarbrücker Zeitung