1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Jahreshauptversammlung des Löschbezirk Namborn.

Versammlung bei der Feuerwehr : Hugo Frei ist jetzt Ehrenlöschbezirksführer

Bei der Jahreshauptversammlung des Löschbezirks Namborn standen vor Kurzem auch Ehrungen und Beförderungen an.

Florian Frei bleibt Löschbezirksführer und Dominik Werle sein Stellvertreter. Beide wurden in der Jahreshauptversammlung des Löschbezirks Namborn jeweils einstimmig für eine weitere, sechsjährige Amtszeit gewählt. Frei ist auch stellvertretender Gemeindewehrführer und Werle weiterhin in verantwortlicher Funktion als Atemschutzgerätewart auf Gemeindeebene tätig. Weitere Feuerwehrleute wurden in der Versammlung für ihr vielfältiges Engagement ausgezeichnet oder in einen höheren Dienstgrad befördert.

Sonderbeifall gab es für Hugo Frei. Namborns Bürgermeister Sascha Hilpüsch (SPD) ernannte den langjährigen früheren Löschbezirksführer auf Antrag und gemäß der Brandschutzsatzung zum Namborner Ehrenlöschbezirksführer. „Hugo Frei, der heute der Altersabteilung angehört, hat sich während seiner Amtszeit um das Feuerwehrlöschwesen in Namborn sehr verdient gemacht und dabei insbesondere den Feuerwehrnachwuchs gefördert“, lobte Hilpüsch den 66-Jährigen und dankte allen Wehrleuten, die mit ihrer ehrenamtlichen Einsatzbereitschaft einen unverzichtbaren Dienst für unsere Gesellschaft leisteten.

„Im vergangenen Jahr leisteten die Mitglieder des Löschbezirks Namborn in Einsätzen, Ausbildungsveranstaltungen und der Gerätewartung rund 1200 Stunden“, berichtet der alte und neue Löschbezirksführer Florian Frei. Er bilanziert: „Hinzu kommen noch Sonderausbildungen auf Löschbezirks-, Gemeinde-, Kreis- und Landesebene, Unterstützung der Jugendfeuerwehr, Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen, Brandsicherheitswachen und die Teilnahme an dörflichen Veranstaltungen wie Dorffest, Martinsumzug und Volkstrauertag sowie die administrativen Aufgaben der Führungsmannschaft, sodass mit weit mehr als 3000 ehrenamtlichen Stunden zu rechnen ist“. Frei dankte auch allen im Löschbezirk für das gute kameradschaftliche Miteinander. Gemeindewehrführer Stephan Neumann berichtete über Einsätze, Lehrgänge und Anschaffungen auf Gemeindeebene im vergangenen Jahr. Thorsten Lehberger und Joshua Koster wurden in der Versammlung als Kassenprüfer wiedergewählt.

Der Löschbezirk Namborn hat laut eigenen Angaben 35 aktive Wehrleute, 14 Jugendfeuerleute und acht Mitglieder in der Alterswehr.