1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Hohe Sprünge in der Liebenburghalle

Hohe Sprünge in der Liebenburghalle

Die saarländischen Meisterschaften im Synchron-Trampolinturnen in der Namborner Liebenburghalle boten den Zuschauern vor Kurzem tollen Sport: Salti, Schrauben, halbe und ganze Drehungen. Insgesamt waren 46 Teilnehmer in vier Altersklassen am Start. Die DJK Elversberg stellte die meisten Athleten und war auch als Verein am erfolgreichsten. Die 15-jährige Lena Lambert und die zwei Jahre ältere Maurice Schneider vom TuS Wiebelskirchen holten sich im Synchron-Mixed mit einer akrobatischen Glanzleistung und mit 40,50 Punkten die beste Einzelwertung des Tages. "Lena hat bewiesen, warum sie im Bundeskader ist und schon an Europa- und Weltmeisterschaften teilgenommen hat. Maurice ist auf dem Sprung in den Bundeskader", erklärte Lenas Mutter Heike Lambert. Auch der Landestrainer für Trampolinturnen war mit den Leistungen zufrieden. "Es waren Übungen auf hohem Niveau", sagte Puyan Teyfuri. Der TV Liebenburg als Ausrichter nutzte seinen Heimvorteil: Der Verein gewann bei den Jugendturnerinnen I und im Synchron-Mixed, auch belegte er bei den Jugendturnerinnen II den zweiten Platz. "Das ist ein tolles Ergebnis und Beweis für unsere intensive Trainingsarbeit", freute sich der Vorsitzende Rolf Schreier. Enttäuscht war die zwölfjährige Celine Fournier, die wegen einer Verletzung nicht mitturnen konnte. Jana Meisberger sprang für sie ein und siegte mit Ann-Kathrin Fleck in ihrer Altersgruppe. Fleck holte zudem im Mixed mit Jan Hinkelmann den Titel. In Namborn wurden ein Pflicht- und ein Kürprogramm mit anschließendem Finale geturnt. Jeder Durchgang bestand aus zehn Einzelsprüngen. Neben den Haltungsnoten gab es Punkte für die Schwierigkeitsgrade.

Die saarländischen Meisterschaften im Synchron-Trampolinturnen in der Namborner Liebenburghalle boten den Zuschauern vor Kurzem tollen Sport: Salti, Schrauben, halbe und ganze Drehungen. Insgesamt waren 46 Teilnehmer in vier Altersklassen am Start. Die DJK Elversberg stellte die meisten Athleten und war auch als Verein am erfolgreichsten. Die 15-jährige Lena Lambert und die zwei Jahre ältere Maurice Schneider vom TuS Wiebelskirchen holten sich im Synchron-Mixed mit einer akrobatischen Glanzleistung und mit 40,50 Punkten die beste Einzelwertung des Tages. "Lena hat bewiesen, warum sie im Bundeskader ist und schon an Europa- und Weltmeisterschaften teilgenommen hat. Maurice ist auf dem Sprung in den Bundeskader", erklärte Lenas Mutter Heike Lambert. Auch der Landestrainer für Trampolinturnen war mit den Leistungen zufrieden. "Es waren Übungen auf hohem Niveau", sagte Puyan Teyfuri.

Der TV Liebenburg als Ausrichter nutzte seinen Heimvorteil: Der Verein gewann bei den Jugendturnerinnen I und im Synchron-Mixed, auch belegte er bei den Jugendturnerinnen II den zweiten Platz. "Das ist ein tolles Ergebnis und Beweis für unsere intensive Trainingsarbeit", freute sich der Vorsitzende Rolf Schreier. Enttäuscht war die zwölfjährige Celine Fournier, die wegen einer Verletzung nicht mitturnen konnte. Jana Meisberger sprang für sie ein und siegte mit Ann-Kathrin Fleck in ihrer Altersgruppe. Fleck holte zudem im Mixed mit Jan Hinkelmann den Titel. In Namborn wurden ein Pflicht- und ein Kürprogramm mit anschließendem Finale geturnt. Jeder Durchgang bestand aus zehn Einzelsprüngen. Neben den Haltungsnoten gab es Punkte für die Schwierigkeitsgrade.

Zum Thema:

Auf einen BlickSaarlandmeisterschaften im Synchron-Trampolinturnen in der Namborner Liebenburghalle: Schülerinnen: 1. Paula Bastian/Joline Blanck (TV Elversberg), 33,10 Punkte; 2. Maja Ksinsik/Merle Buchmann (TB St. Johann Saarbrücken), 15,60 Punkte. Schüler: 1. Jan Hinkelmann/Lukas Giehl (TuS Wiebelskirchen/TV Burbach), 32,30 Punkte. Jugendturnerinnen I: Ann-Kathrin Fleck/Jana Meisberger (TV Liebenburg ), 35,50 Punkte; 2. Lina-Anouk Humann/Angelina Göbl (TB St. Johann Saarbrücken), 34,20 Punkte; 3. Hannah Schwarz/Janina Gerwert (DJK Elversberg) 33,60 Punkte. Jugendturnerinnen II: 1. Selina Bischoff/Mila Kreckmann (DJK Elversberg), 35,80 Punkte; 2. Alina Kollmann/Natalie Schweig (TV Liebenburg ), 34,10 Punkte; 3. Hannah Meiser/Julia Eisenhut (DJK Elversberg), 32,90 Punkte. Jugendturner II: 1. Merlin Wirth/Gianluca Calabrese (TV St. Ingbert/DJK Elversberg), 34,50 Punkte.Turnerinnen : 1. Nicole Bayer/Jasmin Charouf (DJK Elversberg/TV St. Ingbert), 37,20 Punkte; 2. Yvonne Gladbach/Sylvia Human (TB St. Johann Saarbrücken), 35,70 Punkte. Turner: 1. Maurice Schneider/Gordian Wolf (TuS Wiebelskirchen/TB St. Johann Saabrücken), 32,60 Punkte. Synchron-Mixed Jugendturner I und Jugendturnerinnen I: 1. Jan Hinkelmann/Ann-Kathrin Fleck (TuS Wiebelskirchen/TV Liebenburg ), 35,30 Punkte; 2. Sven Krancher/Cinja Cordaro (TV St. Ingbert), 31,40 Punkte. Jugendturnerinnen II und Jugendturner II: 1. Julia Eisenhut/Gianluca Calabrese (DJK Elversberg), 36,30 Punkte. Jugendturnerinnen III und Jugendturner III: 1. Lena Lambert/Maurice Schneider (TuS Wiebelskirchen), 40,50 Punkte; 2. Anke Sutter/Merlin Wirth (TV St. Ingbert), 32,70 Punkte. Turnerinnen und Turner: 1. Jasmin Charouf/Gordian Wolf (TV St. Ingbert/TV St. Johann Saabrücken), 37,60 Punkte. red