Hobbyausstellung : Trotz Umbau ausgiebig stöbern

Wer sich am Wochenende, 23./24. November, auf die Suche nach einem Weihnachtsgeschenk macht, der wird vielleicht  in der Namborner Liebenburghalle in Eisweiler fündig. Dafür wollen jedenfalls die Hobbyfreunde Liebenburg mit ihrer 32. Kunst- und Hobbyveranstaltung mit Verkauf sorgen.

„Wer alles sehen will, der muss schon etwas Zeit mitbringen“, empfiehlt der Vorsitzende der Hobbyfreunde, Paul Gerhard Born. Schließlich erwarte der Veranstalter mehr als 50 Aussteller aus dem Saarland und angrenzenden Regionen. Sie wollen mit ihren Produkten ihr künstlerisches und kunsthandwerkliches Schaffen demonstrieren und vor allem viel Weihnachtliches für den kleinen und großen Geldbeutel anbieten. „Bewerbungen waren es viele. Wir mussten etlichen Hobbyfreunden absagen, einmal aus Platzgründen und zum anderen, um jedes Jahr neue Angebote präsentieren zu können“, so der Vereinschef. „Die Ausstellung findet trotz Umbauarbeiten in der Liebenburghalle wie gewohnt statt“, betont Born.

Die Ausstellung ist an diesem Samstag von 14 bis 18 und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung