Grauer Dorn soll Landschaftsschutzgebiet werden

Grauer Dorn soll Landschaftsschutzgebiet werden

Das Gebiet Grauer Dorn, das die Gemarkung Baltersweiler und Hofeld-Mauschbach sowie Teile von Bliesen einschließt, soll als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen werden. Das beschloss der Namborner Gemeinderat kürzlich einstimmig.

Die etwa 6,5 Hektar große Fläche ist schon seit längerer Zeit biotopgeschützt. Die geplante Ausweisung als Landschaftsschutzgebietes unterstreiche den Schutzstatus noch mehr. "Gleichzeitig ist die ausgedehnte Heidefläche mit der Wendelinushöhle schon seit langem für den Ortsteil Baltersweiler und für die gesamte Gemeinde Namborn ein einzigartiger Lebensraum, der erhalten werden muss", so Namborns Bürgermeister Theo Staub .

Mehr von Saarbrücker Zeitung