1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Generationswechsel in der Familie: Hirsteins TV-Chef übergibt Töchter

Generationswechsel in der Familie: Hirsteins TV-Chef übergibt Töchter

"Wir sind auf der Suche nach einem neuen Turnerheim mit dem ehemaligen DRK-Heim in Hirstein fündig geworden. Es steht noch nicht fest, ob das Gebäude angemietet oder im Wege eines Erbbaupachtvertrages von der Gemeinde Namborn übernommen werden soll", berichtete der Vorsitzende des Turnvereins Liebenburg, Rolf Schreier, in der Jahreshauptversammlung des 2004 gegründeten Vereins. Für den 67-Jährigen war es der letzte Bericht in dieser Funktion und sagte: "Ich übergebe den Staffelstab. Wir reden immer über den Generationswechsel, ich vollziehe ihn."

Zum Nachfolger von Rolf Schreier wurden seine Töchter Simone Korb, 35, als Vorsitzende und Katrin Schreier, 32, als gleichberechtigte Stellvertreterin gewählt. Beide werden auch als Schriftführer und Übungsleiterinnen im Verein tätig sein.

Rolf Schreier wurde zum Beauftragten für das Erwachsenenturnen gewählt.

Versammlungsleiter Wolfgang Jank bei der Vorstandswahl: "Rolf war bereits Vorsitzender der früheren Abteilung Kinderturnen beim TuS Hirstein, hat 2004 den Turnverein Liebenburg gegründet, ihn aufgebaut und aus dem gemacht, was er heut ist, ein Verein mit 283 Mitgliedern mit großer breitensportlicher Betätigung". Der weitere Vorstand des TV Liebenburg setzt sich wie folgt zusammen: Gerlinde Schreier ist Kassenwartin und Leiterin der Abteilung Kinderturnen. Michelle Haßdenteufel und Jennifer Rupp sind es beim Trampolinturnen. Das Geräteturnen leiten Svenja Scheffler und Marie-Claire Kömen. Franziska Fries und Aline Piro sind die Jugendleiterinnen und Jeanette Rupp und Maite Kreutz die Beisitzer.

Zu den Abteilungen des TV Liebenburg gehören neben dem allgemeinen Kinderturnen zwei Koronargruppen, eine Seniorensportgruppe, eine Athletikgruppe und ein Leistungsgeräteturnen. Im Trampolinturnen sei die Zahl der an Übungsstunden teilnehmenden Kindern nach den Sommerferien wieder enorm angestiegen.

Der Verein hat an allen saarländischen Meisterschaften beziehungsweise Wettkämpfen teilgenommen und durchweg in allen Altersklassen Spitzenplätze erreicht. Bei den überregionalen beziehungsweise internationalen Wettkämpfen gab es gute Platzierungen durch Ann-Kathrin Fleck. Diese habe sich in der Bundesliga-Mannschaft der TSG Saar mittlerweile einen Stammplatz erkämpft, heißt es in dem Tätigkeitsbericht abschließend.

Die Eheleute Rolf und Gerlinde Schreier leiten die Bewegungsstunden mit den Vorschulkindern der Kindertagesstätte Hirstein und Furschweiler. Hanna Jung aus Dienstweiler (Rheinland-Pfalz) wurde für zehnjährige Mitgliedschaft im TV Liebenburg mit einer Urkunde geehrt.

Bekannte Termine des TV Liebenburg sind die Teilnahme am Deutschen Turnfest in Berlin vom 3. bis 10. Juni, die Rückrunde der Gauliga-Geräteturnen in der Liebenburghalle am 25. Juni und die Teilnahme an dem Zeltlager am Naturfreundehaus in Spiesen-Elversberg vom 6. bis 13. Juli.

Daneben starten die Geräteturnerinnen und Trampolinturnerinnen bei einer Vielzahl von Wettkämpfen auf Gau- und Landesebene, wo es dann gilt, die eine oder andere Meisterschaft zu verteidigen.