Gemeinderat Namborn will den Müll nicht wiegen

Gemeinderat Namborn will den Müll nicht wiegen

Die Gemeinde Namborn wird das Ident-System weiter behalten. Das hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstagabend in Hirstein einstimmig beschlossen. Hintergrund: Bis 30. Juni muss die Gemeinde dem Entsorgungsverband Saar mitteilen, welches System bevorzugt wird."Wir sehen keinen Grund, von dem System abzuweichen", sagte dazu Hugo Frei von der CDU . Er sieht keine Einsparungen, sollte der Müll gewogen werden.

Auch Karl-Peter Scheit von der Linkspartei kann sich vorstellen, dass das Verwiegesystem vor allem für Menschen mit Kindern teurer würde. Auch SPD und Freie Liste sind für das alte System, das vorsieht, die Mülltonne rauszustellen, wenn sie voll ist.