1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Gehweiler wurde erstmals 1325 urkundlich erwähnt

Gehweiler wurde erstmals 1325 urkundlich erwähnt

In Gehweiler leben etwa 740 Einwohner. Es ist Ortsteil der Gemeinde Namborn. Bis Ende 1973 war Gehweiler eine eigenständige Gemeinde. Der Ort liegt in waldreichem Gebiet am Fuß des Leidenberges auf 370 Meter über Normalnull.

Durch den Ort fließt der Eichertsbach. Erstmals urkundlich erwähnt wurde er im Jahr 1325 als Gewiller. Das Dorf entwickelte sich zu beiden Seiten des Eichertsbach. Der Flusslauf bildete lange Jahre eine Territorialgrenze.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländische Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.