Flohmarkt bei den Freizeitfreunden in Eisweiler

Zum dritten Mal bei den Freizeitfreunden Eisweiler : Flohmarkt mit Schnäppchengarantie

Unter der Brücke bei Eisweiler schlugen etwa 80 Händler ihre Stände auf.

„Das ist ein Schnäppchen“, freut sich Martin Sebastian. Er meinte damit den DVD-Spieler mit Lautsprecheranlage, den er gerade für 40 Euro auf dem Flohmarkt der Freizeitfreunde Eisweiler erworben hatte. „Das Gerät habe ich für meinen Wohnwagen besorgt“, erzählt der 45-Jährige aus Saarlouis.

Zum Flohmarkt hatten rund 80 Händler aus allen Teilen des Saarlandes ihre Stände unter der Brücke der B 41 in Eisweiler aufgebaut. Für die Besucher gab es dabei allerlei zu entdecken. Lothar Alles aus Zweibrücken sammelt beispielweise Lampen, während Oswald Klein aus Kusel auf der Suche nach Büchern und Schallplatten erfolgreich war. „Ich suche schon längere Zeit ein gebrauchtes und gut erhaltendes Kinderfahrrad für meine Tochter Julie“, Dirk Müller aus Homburg. Für ihn hat sich das Feilschen mit den Händlern gelohnt. „Wir waren schnell über den Preis von 20 Euro einig.“

Zum Angebot zählten außerdem unter anderem Schmuck, Porzellan, Steinkrüge, Kleider, alte Münzen, Puppen, Werkzeuge oder Kartenspiele. „Es war unser dritter Flohmarkt und wieder ein Volltreffer. Unsere Erwartungen wurden übertroffen“, resümiert Karl Peter Scheit von den Freizeitfreunden Eisweiler.

Mehr von Saarbrücker Zeitung