1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Erlös des Lebendigen Adventskalenders in Hirstein übergeben

Spende übergeben : Lebendiger Adventskalender in Hirstein brachte 1050 Euro

„Damit ist das Ergebnis der Spenden von 2017 noch übertroffen worden“, sagte Konrad Haßdenteufel. Der Hirsteiner Ortsvorsteher meinte damit die 1050 Euro, die beim zweiten Lebendigen Hirsteiner Adventskalender im vergangenen Jahr zusammengekommen sind.

Vereine und Privatpersonen hatten laut Haßdenteufel 14 Aktionen organisiert. „Es ist auch Beweis dafür, dass unser Vereins- und Gemeinschaftsleben im Ort funktioniert“, so der Hirsteiner Ortsvorsteher.

Die Initiatoren für diese Aktion, Heike Fries und Eva Masuch, haben jetzt den Spendenscheck übergeben. Sie kündigten darüber hinaus an, sich auch in diesem Jahr für den Lebendigen Adventskalender stark zu machen. Die Spende aus 2017 für den lebendigen Adventskalender wurde im vergangenen Jahr übrigens für ein kostenloses Kinderfest in Hirstein verwandt. Das soll auch diesmal so sein, kündigte Haßdenteufel an.