1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

"Ein Traum ist für uns in Erfüllung gegangen"

"Ein Traum ist für uns in Erfüllung gegangen"

Gehweiler. Mit dem SV Viktoria Gehweiler (SVG) hat nun auch der letzte Fußballverein in der Gemeinde Namborn einen Naturrasen- beziehungsweise Kunstrasenplatz

Gehweiler. Mit dem SV Viktoria Gehweiler (SVG) hat nun auch der letzte Fußballverein in der Gemeinde Namborn einen Naturrasen- beziehungsweise Kunstrasenplatz. "Damit sind, vor allem in Hinblick auf die Jugendarbeit, optimale Bedingungen für den Fußballsport geschaffen worden", betonte Namborns Beigeordneter Norbert Jung bei der offiziellen Einweihung des Gehweiler Naturrasenplatzes am Wochenende. Die Gemeinde unterstützte die neue Anlage mit einem Zuschuss über 77 000 Euro und gewährte eine Ausfallbürgschaft in Höhe von 13 500 Euro. "Ein Traum ist für uns in Erfüllung gegangen", schwärmte der stellvertretende SVG-Vorsitzende Henning Fries und verwies auf die Eigenleistung von rund 3200 Stunden. Nur durch den Einsatz mit freiwilligen Helfern habe dieses 180 000 Euro teure Projekt gestemmt werden können. Der Gehweiler Sportplatz heißt nun offiziell Aue-Stadion. Nach über zehn Jahren Abstinenz wird dort in der jetzt anlaufenden neuen Spielsaison auch wieder Jugendfußball zu sehen sein, kündigte Fries an. Gemeldet wurden eine E- und D-Jugend. Heino Schmidt, der Vorsitzende und Trainer des SV Gehweiler, hofft, dass mit dem neuen Stadion auch ein Ruck durch die Aktiven des Vereins gehen wird. "Wir sind dabei, eine neue junge Mannschaft aufzubauen, die in der Kreisliga A Weiselberg nicht vorne mitspielen wird, aber in der Lage ist, den ein oder anderen überraschenden Punkt zu erkämpfen." Zu der Einweihung seines Rasenplatzes hatte der SVG mehrere Fußballspiele organisiert. Den Schlusspunkt setzte dabei am vergangenen Sonntag der Frauenfußball. Der 1. FC Saarbrücken (1. Bundesliga) besiegte den Frauen-Fußball-Club Frankfurt II (2. Bundesliga) überlegen mit 10:1 (5:0). se

Auf einen BlickDen zehn Zugängen des SV Gehweiler steht nur ein Abgang gegenüber: Zugänge: Merzat Lijtifi (Jugend Borussia Neunkirchen, Armend Zoggaj (SG Dirmingen), Swen Schmit (SV Remmesweiler), Brian Alt (Jugend SV Hasborn), Dominik Keller (FC St. Wendel), Tim Hinsberger (TuS Haupersweiler), Sergej Weis (SV Asweiler-Eitzweiler), Kevin Schulz, Philipp Hobgarski (beide FC Oberkirchen), Pascal Schäfer (SG Hoof-Osterbrücken). Abgänge: Florent Mamusha (SV Bliesen). se