Dirigent der Chorgemeinschaft Namborn Furschweiler wurde ausgezeichnet

Für treue Dienste : Dirigent Konrad Ludwig für treue Dienste geehrt

Diözesan-Cäcilienverband ehrte Konrad Ludwig für 15-jährige Dirigentenschaft.

Konrad Ludwig aus Namborn wurde für seine 15-jährige Tätigkeit als Dirigent der Musica-sacra geehrt. Die Ehrung fand am Festtag der heiligen Cäcilia, Schutzpatronin der Kirchenchöre, in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Namborn statt. Den Gottesdienst zelebrierte Pater Ziegler.

„Konrad Ludwig übernahm im November 2002 zunächst für eineinhalb Jahre ehrenamtlich das Amt des Dirigenten und wurde im Mai 2004 von der Kirchengemeinde Namborn in dieser Funktion angestellt“, berichtet Christa Lang, Vorsitzende und Sängerin des Kirchenchores Namborn. „Ludwig ist somit der Erhalt des Chores zu verdankten.“ Kurze Zeit später übernahm er auch das Amt des Dirigenten des Kirchenchores in der Pfarrei St. Anna Furschweiler. Seitdem bilden die beiden Kirchenchöre eine Gemeinschaft.

„Große Resonanz fanden auch die Konzerte unter der Leitung von Konrad Ludwig“, weiß Lang und nennt beispielsweise die 150-Jahr-Feier des Kirchenchores Mariä Himmelfahrt Namborn am 15. August 2011. Zum 15-jährigen Jubiläum ehrte der Diözesan-Cäcilienverband Konrad Ludwig mit einer Urkunde. Diese überreichte die Sängerin Gabriele Cavelius. Darin wird dem Dirigenten für die Treue und Dienste der Musica sacra und zur Verkündigung des Evangeliums gedankt. Christa Lang dankte Ludwig im Namen aller Sänger der beiden Kirchenchöre für sein großes Engagement und für sein bereicherndes Wirken.