1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Namborn

Demenz: Café für Demenz-Betroffene ist umgezogen

Demenz : Café für Demenz-Betroffene ist umgezogen

Ab morgen bietet das DRK die Betreuungsgruppe im Bürgerhaus in Namborn-Hofeld an.

() Das Café Vergissmeinnicht in Namborn zieht um. Ab morgen bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz im Bürgerhaus in Namborn-Hofeld an, die Räume im Dorfgemeinschaftshaus Namborn werden verlassen. Das hat das DRK mitgeteilt. Im Café Vergissmeinnicht werden Menschen mit Demenz von geschulten ehrenamtlichen Demenz-Begleitern und einer Pflegefachkraft betreut und beschäftigt. Das Programm orientiert sich dabei an den jeweiligen individuellen Fähigkeiten der betroffenen Menschen. Die Betreuungsgruppe findet dienstags von 14 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Hofeld, Schloßstraße 21, statt. Die Teilnahme kostet acht Euro pro Stunde. Ein Fahrdienst, der die Teilnehmer zu Hause abholt, wird angeboten.

Anmeldungen und Infos bei Rosmarie Kipper, Tel. (0 68 53) 32 02 oder (01 74) 1 50 98 17 oder beim DRK-Landesverband, Tel. (06 81) 5 00 42 48.