Autofahrer erfasst Jungen (4) auf Zebrastreifen

Autofahrer erfasst Jungen (4) auf Zebrastreifen

Folgenschwerer Verkehrsunfall im Namborner Ortsteil Hofeld-Mauschbach: Dort ist am Montagnachmittag ein Kind schwer verletzt worden. W

ie ein Namborner Polizeisprecher meldet, war der Junge mit seiner Mutter in der Schlossstraße unterwegs. Als der Vierjährige mit seinem Spielauto (Bobby-Car) die Fahrbahn überqueren wollte, erfasste ihn ein Autofahrer , auf dem Zebrastreifen, der in seinem VW-Kleintransporter unterwegs war. Das junge Opfer erlitt unter anderem Gesichtsblessuren und kam in die Kinderklinik nach Neunkirchen-Kohlhof. Das Kind schwebe nicht in Lebensgefahr, teilen die Ermittler mit. Die 50 Jahre alte Mutter aus dem Dorf sowie der 70-jährige Fahrer aus der Gemeinde Nohfelden blieben bei dem Unglück unverletzt. Ein Untersuchungsergebnis, wie es zu dem Zwischenfall kam, steht noch aus.