Auch im Alter halten Namborner Wehrleute fest zusammen

Auch im Alter halten Namborner Wehrleute fest zusammen

"Dieses Treffen soll der Kameradschaftspflege und dem Zusammengehörigkeitsgefühl dienen", betonte Joachim Fritz beim Seniorennachmittag der Altersabteilung der Feuerwehr Namborn. Der neue Vorsitzende des Seniorenausschusses begrüßte im Kultursaal in Hirstein eine große Altersfamilie, darunter die Witwen der verstorbenen Kameraden und weitere Gäste.

Namborns Wehrführer Benedikt Haupenthal dankte seinem Vorgänger Joachim Fritz, dass er diesen Vorsitz spontan übernommen habe und eine lieb gewordene Tradition fortführe. Es war bereits der 15. Seniorennachmittag in diesem Bereich. "Unsere Kameraden haben dies verdient, sie haben den Grundstein gelegt für etwas, auf dem wir heute aufbauen", so Benedikt Haupenthal in seinem Grußwort.

"Die Kameraden der Altersabteilung befinden sich noch lange nicht auf dem Abstellgleis. Durch ihre jahrelange Erfahrung im Löschen von Bränden und der technischen Hilfeleistung ist ihr Rat ständig gefragt", sagte Namborns Bürgermeister Theo Staub (SPD ). Zu Kaffee und Kuchen unterhielt anschließend der Feuerwehrchor der Gemeinde Namborn unter der Leitung von Fred Schaadt die Gäste.

Mehr von Saarbrücker Zeitung