1. Saarland
  2. St. Wendel

Nachtfischen auf Welse und Grasfische am Bostalsee

Nachtfischen auf Welse und Grasfische am Bostalsee

Bosen. Auch in diesem Jahr bekommen die Petrijünger Gelegenheit, am Bostalsee während der Nacht Jagd auf kapitale Welse, Grasfische und Marmorkarpfen zu machen. Für diese Maßnahme hat der Fischerei-Verband Saar den See-Verantwortlichen eine Sondergenehmigung erteilt. Die Nachtfischen finden jeweils freitags am 26. Juni, 17. Juli und 31

Bosen. Auch in diesem Jahr bekommen die Petrijünger Gelegenheit, am Bostalsee während der Nacht Jagd auf kapitale Welse, Grasfische und Marmorkarpfen zu machen. Für diese Maßnahme hat der Fischerei-Verband Saar den See-Verantwortlichen eine Sondergenehmigung erteilt. Die Nachtfischen finden jeweils freitags am 26. Juni, 17. Juli und 31. Juli ab 19 Uhr statt und enden am darauf folgenden Morgen um 5.30 Uhr. Die Ausgabe der Erlaubnisscheine erfolgt an der Tretbootkasse. Die Seeverwaltung stellt für diese Fischen die Tretboote gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung. Auch an die Landangler wurde gedacht. An extra dafür ausgewiesenen Uferstrecken wird das Fischen erlaubt sein. Die Teilnahme ist nur unter Vorlage eines gültigen amtlichen Fischereischeines möglich. Der größte gemeldete Wels mit einer Länge von 1,88 Meter und einem Gewicht von 80 Pfund wurde 2005 vom Boot aus gefangen. redWeitere Auskünfte bei Gewässerwart Erich Fuchs, Tel. (06851) 75 86.