1. Saarland
  2. St. Wendel

Nach Unfall in Hasborn geflüchtet

Nach Unfall in Hasborn geflüchtet : Zu schnell gefahren und in Vorgarten gelandet

Den Fahrer eines Mercedes-SUV sucht die Polizei Lebach. Der hat in der Nacht zum Samstag in Hasborn einen Unfall verursacht und ist geflüchtet.

Der Unfall passierte laut Polizei gegen 2.30 Uhr. Der gesuchte Fahrer befuhr mit seinem Auto die Theeltalstraße in Hasborn aus Richtung Autobahn kommend. In einer langgezogenen Linkskurve kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Das Auto kollidierte zunächst mit einem Verkehrszeichen und dann mit einer Ziertanne in einem Vorgarten. Nach der Kollision fuhr der Gesuchte rückwärts aus dem Vorgarten heraus und floh. Ob sich der Fahrer bei dem Unfall verletzt hat, ist der Polizei nicht bekannt. Diese kann aber wegen gefundener Fahrzeugteile mehr zu dem gesuchten Auto sagen. Es handele sich um einen Mercedes Benz, G-Klasse, G55 AMG.

Hinweise an die Polizei in Lebach, Telefon (0 68 81) 50 50.