Myrddin verzaubert mit Celtic Folk

Noswendel. Am Samstag, 22. Januar, stehen ab 20 Uhr die sieben Musiker von Myrddin auf der Bühne im Gasthaus "Zum Wiesengrund" in Noswendel. Susanne Barth, Patrick Meyer, Thomas Bohr, Lukas Schmidt, Ines Jurkutat, Markus Fuchs und Renate Iffland wollen ihre Zuhörer mit Musik aus dem keltischen Raum verzaubern - von Irland über Schottland bis hin zur Bretagne

Noswendel. Am Samstag, 22. Januar, stehen ab 20 Uhr die sieben Musiker von Myrddin auf der Bühne im Gasthaus "Zum Wiesengrund" in Noswendel. Susanne Barth, Patrick Meyer, Thomas Bohr, Lukas Schmidt, Ines Jurkutat, Markus Fuchs und Renate Iffland wollen ihre Zuhörer mit Musik aus dem keltischen Raum verzaubern - von Irland über Schottland bis hin zur Bretagne. Dabei treffen Dudelsack und Schalmeien, Flöten und Nyckelharpa auf Gitarre, Geige, Cello, Bass und filigrane Percussion.Ob auf großen Bühnen, in Clubs oder Kneipen - die sieben Musiker von Myrddin stehen für Spielfreude und Originalität. Die Songs kommen also oft recht progressiv daher - experimentelle Arrangements, die sich nicht zwingend an standardisierte Songstrukturen halten. Ausflüge in Richtung Jazz oder Funk oder in den orientalischen Raum sind erlaubt, ja sogar gewünscht, das macht die Musik des Ensembles so abwechslungsreich.

Dennoch kehren Myrddin immer wieder zu ihren Wurzeln zurück: der traditionellen keltischen Folklore. Mal verträumt, mal witzig, mal extrem tanzbar. Auf den Punkt gebracht: Progressive Celtic Folk. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort