Musikverein blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Musikverein blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Haupersweiler. Auf der Jahreshauptersammlung des Musikvereins Haupersweiler im Vereinshaus erstattete Präsidiumsmitglied Helmut Gelzleichter den umfangreichen Tätigkeitsbericht 2009, der von 30 musikalischen Auftritten und 40 Proben geprägt war

Haupersweiler. Auf der Jahreshauptersammlung des Musikvereins Haupersweiler im Vereinshaus erstattete Präsidiumsmitglied Helmut Gelzleichter den umfangreichen Tätigkeitsbericht 2009, der von 30 musikalischen Auftritten und 40 Proben geprägt war. Zu den Höhepunkten gehörten zum Beispiel der Auftritt beim Gemeindekonzert in Oberkirchen und das Herbstkonzert mit Ehrungen von Jubilaren im Vereinshaus. Seit 30 Jahren nehmen die Haupersweiler Musiker an der Fronleichnamsprozession in Saarbrücken teil. Weitere Auftritte waren zum Beispiel das Frühschoppenkonzert am 17. Mai bei der Feuerwehr Haupersweiler, die Teilnahme am Liedernachmittag beim Männergesangverein Grügelborn, die musikalische Umrahmung auf der Kirmes in Furschweiler, der Auftritt bei der Feier des zehnjährigen Bestehens des Kapellenbauvereins Haupersweiler und auf dem Oktoberfest der Feuerwehr. Auch ein Höhepunkt war das Weihnachtskonzert auf der Burg Lichtenberg.Stolz auf JugendarbeitBesonders stolz ist der Musikverein Haupersweiler auf seine Jugendarbeit, was aus dem Bericht des Jugendleiters Marko Weisgerber hervorgeht. Demnach sind zurzeit insgesamt 28 Musikschüler in Ausbildung. Davon sind 18 Schüler in musikalischer Früherziehung und musikalischer Grundausbildung, drei Schüler in Querflöte, vier Schüler in Gitarre und drei Schüler in Trompete. Und das Besondere daran ist, dass die Musikschüler nicht nur aus Haupersweiler selbst, sondern auch aus den Nachbarorten kommen, sogar aus Hoof. Zuständig für die musikalische Ausbildung ist Kerstin Schneider-Krauß aus Nanzdietschweiler, deren Arbeit vom Jugendleiter sehr gelobt wurde. Zurzeit hat der Musikverein Haupersweiler 16 aktive Musiker und 67 inaktive Mitglieder. Seit 22 Jahren besteht die Freundschaft mit dem Partnerverein, der Trachtenkapelle Söhnstetten bei Heidenheim. In diesem Jahr ist der Mudikverein Haupersweiler über Pfingsten drei Tage zu Gast in Söhnstetten. kp

Auf einen BlickDer Vorstand: Zum Viererpräsidium gehören Engelbert Weyrich, Jürgen Korb, Helmut Gelzleichter und Marko Weisgerber. Beisitzer der Aktiven sind Werner Hüther, Marko Scheer und Arno Braun, Beisitzer der Inaktiven sind Alfred Mai und Theo Alles, Jugendleiter sind Marko Weisgerber und Hanna Gelzleichter und Dirigent ist Detlef Jungfleisch. kp