1. Saarland
  2. St. Wendel

Mountainbiker strampeln sich am Spiemont ab

Mountainbiker strampeln sich am Spiemont ab

Niederlinxweiler. Kann Sascha Schwindling aus St. Ingbert seinen Titel verteidigen? Oder fährt ihm diesmal Jonas Martini (Schmelz) in die Parade? Und welche Rolle spielen die einheimischen Starter von den Radsportfreunden Niederlinxweiler? Fragen über Fragen. Antworten gibt es am Sonntag am Spiemont

Niederlinxweiler. Kann Sascha Schwindling aus St. Ingbert seinen Titel verteidigen? Oder fährt ihm diesmal Jonas Martini (Schmelz) in die Parade? Und welche Rolle spielen die einheimischen Starter von den Radsportfreunden Niederlinxweiler? Fragen über Fragen. Antworten gibt es am Sonntag am Spiemont. Denn dort richten die Radsportfreunde Niederlinxweiler die Saarland- und Südwestmeisterschaften der Mountainbiker aus.Zudem ist das Rennen der zweite Lauf zum Mountainbike-Cup-Saar-Pfalz. Diese Rennserie, die der Verein ins Leben gerufen hat, besteht aus insgesamt acht Rennen: drei Marathons (in Orscholz, am Erbeskopf und in St. Ingbert), drei Cross-Country-Rennen (Spiemont, Hochspeyer, Bundenthal) und zwei Einzelzeitfahren (in Rodenbach und Hirzweiler). Den Auftakt bildete am Sonntag der Saarschleifen-Bike-Marathon in Orscholz - und dort waren alle Favoriten bereits gut in Tritt gekommen (wir berichteten). Die Strecke am Spiemont ist ein Rundparcours mit steilen Anstiegen und schwierigen Abfahrten, hauptsächlich auf Waldboden, wobei die Strecken für die U 13 und U 15 verkürzt sind. Speziell für Kinder ohne Rennerfahrung gibt es zwei Fette-Reifen-Rennen. Startvoraussetzung ist ein Mountainbike. Außerdem besteht Helmpflicht.Anmeldungen für die Rennen sind noch am Sonntag bis eine Stunde vor dem Start des jeweiligen Rennens möglich. red

Auf einen BlickMountainbike-Rennen am Spiemont, Sonntag, 7. Juni.Zeitplan: U13 und U15: 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr.Fette Reifen: 10.30 bis 10.45 Uhr (Rennen für Kinder von sechs bis sieben Jahren) und 11 bis 11.15 Uhr (für Kinder von acht bis zehn Jahren).Jugend, Junioren und Frauen: 11.45 bis 12.45 Uhr.Männer Elite und U 23: 13.15 bis 14.45 Uhr.Senioren: 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr. red