Monika Weihs holt sich den Titel

Monika Weihs holt sich den Titel

Marpingen/Mauschbach. Der Sprint- und Schülertriathlon der DJK-SG St. Ingbert gehört nach wie vor zu den herausragenden Veranstaltungen dieser Art im Saarland. Auch zur 2009er Auflage kamen fast 500 Starter nach St. Ingbert - auch wenn die Wetter-Bedingungen nicht ganz ideal waren

Marpingen/Mauschbach. Der Sprint- und Schülertriathlon der DJK-SG St. Ingbert gehört nach wie vor zu den herausragenden Veranstaltungen dieser Art im Saarland. Auch zur 2009er Auflage kamen fast 500 Starter nach St. Ingbert - auch wenn die Wetter-Bedingungen nicht ganz ideal waren. Cheforganisator Klaus Bosslet: "Die begeisterten Athleten und die strahlenden Kinderaugen nach den Zieleinläufen machten den Organisationsaufwand der letzten Monate wett."Besonders spannend war es bei der Sprint-Entscheidung, die auch als Saarlandmeisterschaft gewertet wurde. Gesamtsieger und Saarlandmeister wurde Max Lang von der DJK-SG St. Ingbert. In 58 Minuten für 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen gelang ihm ein Start-Ziel-Sieg. Gesamtsiegerin und Saarlandmeisterin wurde Monika Weihs (LTF Marpingen) in 1:10 Stunden. Hoch her ging es auch im Jedermann-Wettkampf. Wie schon in den Jahren vorher war hier das Team sockenboy.de erfolgreich. Mit Markus Auler und Marco Forster stellten die Boys die beiden Erstplatzierten. Da wollten auch die Sockengirls nicht zurückstehen. Yvonne Engel gewann vor Andrea Munkes (LTF Mauschbach). red