Mitsingen ist erlaubt

Marpingen. Im Mittelpunkt der Show "Himbeereis und flotter Käfer" steht die deutsche Wirtschaftswunderzeit. Das Musiktheater Bellevue, bestehend aus Gabriele und Alexander Russ, präsentiert diese "fetten Jahre" mit all ihren Facetten und Kuriositäten. Breiten Raum nimmt dabei die Musik ein, in der sich die neue Lebensfreude der Menschen widerspiegelte

Marpingen. Im Mittelpunkt der Show "Himbeereis und flotter Käfer" steht die deutsche Wirtschaftswunderzeit. Das Musiktheater Bellevue, bestehend aus Gabriele und Alexander Russ, präsentiert diese "fetten Jahre" mit all ihren Facetten und Kuriositäten.Breiten Raum nimmt dabei die Musik ein, in der sich die neue Lebensfreude der Menschen widerspiegelte. Vom Tango über Swing und Cha-Cha-Cha bis hin zum Rock'n'Roll reicht das musikalische Repertoire des Musiktheaters, darunter zahlreiche Lieder, die spontan zum Mitsingen verführen. Zu den bekannten Titeln aus jener Zeit gehören: "Schuld war nur der Bossa-Nova", "Sugar Baby", "Rote Lippen soll man küssen", "Zigeunerjunge" oder "Ganz Paris träumt von der Liebe". Gabriele und Alexander Russ interpretieren diese Evergreens auf ihre ganz eigene Art.

"Himbeereis und flotter Käfer" ist aber mehr als eine "Wirtschaftswunder-Schlager-Show": Die handgemachte Musik auf der Gitarre, der Konzertina, der Mandoline und den Percussions-Instrumenten und der zweistimmige Gesang werden ergänzt und angereichert durch witzige Parodien und lustige Geschichten. Die Zuschauer erleben Erinnerungen an die Kabarettisten und Sänger Heinz Erhardt, Jürgen von Manger, Henry Vahl und Heinz Schenk, wie auch an die Augsburger Puppenkiste oder die Fernsehserie "Bonanza".

Ein Sahnehäubchen sind einige der allerersten Reklamefilme, die auf einer Videoleinwand gezeigt werden. Eintrittskarten sind im Kulturamt der Gemeinde Marpingen, Tel. (0 68 53) 91 16-91, bei Schreibwaren Born, in "Budes Lädchen" (alle in Marpingen) und bei WeWe Schreibwaren (in Alsweiler) sowie an der Abendkasse erhältlich.

Sie kosten im Vorverkauf sechs, ermäßigt drei Euro, an der Abendkasse sieben, ermäßigt 3,50 Euro. red

Informationen gibt's beim Kulturamt der Gemeinde Marpingen, Telefon (0 68 53) 91 16 91.