1. Saarland
  2. St. Wendel

Mitglieder des Jagdbezirks Hirstein sprachen über Haushalt

Mitglieder des Jagdbezirks Hirstein sprachen über Haushalt

Hirstein. Acht Jagdgenossen, die eine Gesamtfläche von 126 Hektar jagdbares Land vertreten, interessierten sich für die Neuigkeiten im Jagdbezirk Hirstein. Wie Jagdvorsteher Horst Gerhart in der Versammlung im Musikheim berichtete, ist der Haushalt 2010 mit 6822 Euro in Einnahmen und Ausgaben ausgeglichen

Hirstein. Acht Jagdgenossen, die eine Gesamtfläche von 126 Hektar jagdbares Land vertreten, interessierten sich für die Neuigkeiten im Jagdbezirk Hirstein. Wie Jagdvorsteher Horst Gerhart in der Versammlung im Musikheim berichtete, ist der Haushalt 2010 mit 6822 Euro in Einnahmen und Ausgaben ausgeglichen. Zum Jagdpachterlös für dieses Jahr mit rund 2000 Euro kommt ein Bestandsvortrag von 4822 Euro. Der Zuschuss an die Gemeinde zur Unterhaltung von Feld- und Forstwirtschaftswegen beträgt 6669 Euro. In diesen Zusammenhang wurde von den Jagdgenossen vorgeschlagen, vor Beginn des Herbstes mit dem Jagdvorsteher und dem Gemeindebauhof eine Besichtigung wegen entsprechenden Maßnahmen durchzuführen. Gräben werden ausgehobenIm Bereich Listerhausen sollen Gräben ausgehoben werden. Die Jahresrechnungen 2009 waren von Ernst Bungert und Gerd Stephan geprüft worden. Es gab keine Beanstandungen. Abschließend berichtete Jagdpächter Wolfgang Schäfer über die aktuelle Situation im Jagdbezirk Hirstein. se