Vier Parteien bilden den Marpinger Gemeinderat

Die Wahlergebnisse im Überblick : Vier Parteien bilden den Marpinger Gemeinderat

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen haben sich im Mai die CDU und die SPD geliefert. Bei der Kommunalwahl in Marpingen erreichten die Sozialdemokraten 46,7 Prozent der Stimmen, vier Prozentpunkte mehr als bei der Wahl zuvor.

Sie sind somit die stärkste Kraft im Gremium. Die Christdemokraten kamen auf 41 Prozent, was einem Verlust von vier Prozentpunkten entspricht. Drittstärkste Kraft wurden die Grünen. Sie konnten sieben Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen (plus 3,6 Prozentpunkte). Für die Linkspartei votierten 5,3 Prozent (minus 3,6 Prozentpunkte).

Für die neue Sitzverteilung bedeutet dies: Die CDU ist mit 14 Mitgliedern (zuvor 15) vertreten, die SPD mit 16 (zuvor 14). Die Linke hat nun einen Sitz (zuvor drei) und die Grünen kommen auf zwei Sitze (zuvor einen).

Übrigens: Die Wahlbeteiligung lag in der Gemeinde Marpingen bei insgesamt 75,3 Prozent. 6583 von 8740 Wahlberechtigten sind ins Wahllokal gegangen, um ihr Kreuzchen zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung