1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Verkehrsgefährdung auf der B41 bei Neunkirchen

Blaulicht : Gefährdete Fahrer sollen sich melden

 Einen weißen Peugeot, der über eine Strecke von mehreren hundert Metern die Gegenfahrbahn befuhr, meldete ein 29-Jähriger aus Saarbrücken am Dienstag um kurz nach 12 Uhr. Der Wagen war direkt vor dem Anrufer auf der B 41 zwischen Westspange und Verkehrskreisel Sinnerthal unterwegs.

Der Peugeot-Fahrer gefährdete die Insassen mehrerer Fahrzeuge, teilt ein Sprecher der Polizei mit.

Die Polizei stellte das Fahrzeug. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 83-jährigen Mann aus der Gemeinde Marpingen. Zeugen gaben an, dass es sich bei den gefährdeten Verkehrsteilnehmern um die Fahrer von einem weißen VW up und einem schwarzen Mercedes (V-Klasse) gehandelt haben muss. Beide wollten zum Zeitpunkt der Verkehrsgefährdung zwei Linienbusse überholen.

Die Polizei bittet die Fahrer der beiden Fahrzeuge sowie der Linienbusse und auch mögliche weitere Zeugen sich bei der Polizei St. Wendel, Telefon (0 68 51) 89 80, zu melden.