Theater : Vergnügliche Theaterabende in Alsweiler

Im Oktober fiel das Stück „Ach, du fröhliche“ aus. Nun wird es an drei Terminen nachgeholt.

Die Aufführungen des Stückes „Ach, du fröhliche“ von Bernd Gombold musste der Theater- und Karnevalsverein Alsweiler im Oktober verschieben. Diese werden nun nachgeholt.  Die Theaterabende finden am Freitag, 14. Dezember, um 19.30 Uhr, am Samstag,  15. Dezember,  um 19 Uhr und am Sonntag, 16. Dezember, um 18 Uhr im Pfarrheim Alsweiler statt. Bereits erworbene Karten, die acht Euro kosten, können umgetauscht werden.

Zum Inhalt: Es ist Heiligabend, und bei der Familie Meier hängt der Haussegen schief. Vater Anton und Sohn Markus wachen ordentlich verkatert nach der  Weihnachtsfeier am Vortag und mit großen Erinnerungslücken auf, und es ist noch nichts für das Weihnachtsfest vorbereitet. Kein Christbaum, kein Braten und auch keine Geschenke. Mutter Rita ist ordentlich sauer, denn der Weihnachtsbesuch ist da. Wenn das nicht schon schlimm genug wäre, fängt die Klatschtante von Nachbarin nun auch noch an, Geschichten von höchst krimineller Natur zu erzählen, die sie auch noch beweisen könne. Wie sind Anton und Markus darin verstrickt? Können sie sich aus dieser Misere wieder befreien? Und wird es dennoch ein harmonisches Weihnachtsfest? Das wird den Besuchern an den Theaterabenden offenbart.

Karten /Info: Tel. (0152) 57  89  61  99.