SZ-Leser-Reporter macht besondere Entdecktung in Urexweiler

Leser-Reporter : Besondere Begegnung in Urexweiler

SZ-Leser-Reporter schickt Foto von Star und Buntspecht ein.

„An meinem Futterplatz für unsere Vögel kam es am Sonntagvormittag zu einer außergewöhblichen Begegnung“, schreibt SZ-Leser-Reporter Klaus Feucht aus Urexweiler.

Er beschreibt die Situation so: „Gerade war der Buntspecht gelandet, näherte sich ein Star, um sich am Vogelfutter zu bedienen. Beim Star sieht man das grün-schimmernde Kleid, der spitze Schnabel zeichnet sich deutlich ab. Interessant vor allem die ausgespreizten Flügel. Man sieht deutlich, wie die Armflügel sich überlagern und den Bremsvorgang ermöglichen. Auch die Schwanzfedern sind ausgebreitet und unterstützen so den Bremsvorgang. Beim Buntspecht fällt das schwarze Gefieder auf, das durch weiße Flächen und Linien unterbrochen ist. Vor allem das leuchtend rote Köpfchen markiert das Buntspecht-Männchen. Der Specht ist ziemlich schreckhaft, und der herabschwebende Star irritierte ihn sehr. Der Star jedoch, der sich gegenüber den kleineren Meisen durchsetzt, war bei dieser überraschenden Begegnung so erschrocken, dass er sofort die Flucht ergriffund davonflog.“ Nach diesem Foto hat  Feucht den Star jedoch nicht mehr gesehen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung