1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Sternsinger ziehen durch die Gemeinde Marpingen

Tradition zu Beginn des Jahres : Sternsinger ziehen durch die Straßen der Gemeinde Marpingen

Kleine und große Könige der Pfarreiengemeinschaft Marpingen sind am Wochenende vom 4. und 5. Januar in den Straßen der Gemeinde Marpingen unterwegs. Wie ein Sprecher der Pfarreiengemeinschaft berichtet, bringen die Sternsinger in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „20*C+M+B+20“ zu den Menschen.

Außerdem sammeln sie für benachteiligte Kinder in aller Welt.

Die Aussendungsgottesdienste sind folgendermaßen geplant: Urexweiler am Samstag um 8.30 Uhr, Marpingen und Berschweiler jeweils am Samstag um 9 Uhr und Alsweiler am Sonntag um 9 Uhr. Nach den Gottesdiensten ziehen die Sternsinger von Haus zu Haus.

„Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ heißt das Leitwort der 62. Aktion Dreikönigssingen. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Rund 1,14 Milliarden Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 74 400 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk Die Sternsinger und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).