1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Sport und Prävention für Marpinger Grundschüler

Sport und Prävention für Marpinger Grundschüler

Marpingen. "Wollt ihr sie sehen?", rief Moderator Georg Gitzinger fragend in die Sporthalle hinein. Ein lautes "Ja", gefolgt von Kinderlachen, hallte durch den Raum. Rund 320 Kinder saßen auf dem Boden der Sporthalle Marpingen und rutschten ungeduldig auf ihren bunten Sitzkissen hin und her

Marpingen. "Wollt ihr sie sehen?", rief Moderator Georg Gitzinger fragend in die Sporthalle hinein. Ein lautes "Ja", gefolgt von Kinderlachen, hallte durch den Raum. Rund 320 Kinder saßen auf dem Boden der Sporthalle Marpingen und rutschten ungeduldig auf ihren bunten Sitzkissen hin und her. Mit "sie" meinte Gitzinger den Liedermacher Dennis Ebert, den deutschen Zaubermeister Martin Mathias und den Trommel- und Rhythmiklehrer Ibou. Und schon betraten sie die Bühne. Als sie das Lied "Wir im Verein mit dir - Du kannst trainieren für Olympia!" anstimmten, gab es bei den Jungen und Mädchen kein Halten mehr. Alle Kinder klatschten begeistert mit und wippten schwungvoll im Takt. Ebert: "Wir im Verein mit " Und schon schrien die Kinder "dir!" Die gleichnamige Initiative veranstaltete am vergangenen Donnerstag eine Aktionsveranstaltung zum Thema Sport und Prävention für Marpinger Grundschüler. Das Projekt wurde 2001 ins Leben gerufen. Gründer Leo Meiser bereiste jedes Jahr mit seinem Team alle Kreise im Saarland, um dort Grundschülern im Alter von sechs bis zehn Jahren eine Teilnahme in Sportvereinen nahe zu legen. Auch in Marpingen wurden dieses Jahr wieder verschiedene Sportarten vorgestellt. Fußball, Tennis, Tischtennis, Handball, Hapkido, Gardetanz, Showtanz und Samba Total. "Ich finde es gut, dass hier die Vereine vorgestellt werden, um die Kinder dafür zu interessieren", sagte Anton Vogel, Klassenlehrer der 1a. Seine Schüler hätten das Programm auch sehr gut gefunden. "Mir hat das Tanzen unheimlich gut gefallen", schwärmte die siebenjährige Gianna Fuchs. Laut Leo Meiser, Geschäftsführer und Projektleiter von "Wir im Verein mit dir", sei das Vorstellen der unterschiedlichen Sportarten durchaus erfolgreich gewesen. Rund 46 Prozent der Kinder, die bisher an den Aktionsveranstaltungen teilgenommen haben, hätten sich bei Vereinen angemeldet. "Die Kinder brauchen eben einfach wieder mehr Bewegung und jemanden, der ihnen auf spielerische Weise Regeln und Disziplin vermittelt." Kinder sollten sozial lernen und einen sinnvollen und gesunden Freizeitausgleich durch den Vereinssport haben. Gesunder Anhaltspunkt war auch ein nahrhaftes Frühstück in der Veranstaltungspause. Die Grundschüler durften bei Bananen, Multivitaminsaft, Brezeln und Müsliriegeln zugreifen. Während sie sich stärkten, lasen sie neugierig die Informationen des Mit-Mach-Passes, den Leo Meiser vor Pausenbeginn ausgeteilt hatte. Diesen mussten die Grundschulkinder ausfüllen und in einem Sportverein abstempeln lassen, um in acht Wochen an der Verlosung von Preisen teilzunehmen. Die Preise standen passend zum Konzept ganz unter dem Motto Sport: ein Mountainbike, Inline Skates, ein Skateboard, Inline Skates Helme, Tennisschläger, Badminton, Fußbälle, Basketbälle, Handbälle. evr

Auf einen Blick:Die teilnehmenden Vereine: FC Hellas Marpingen, TTC Marpingen/Alsweiler, SC Alsweiler, HSG DJK Nordsaar, DJK Marpingen, SG Marpingen/Alsweiler, Team Karneval Marpingen, Theater- und Karnevalsverein Alsweiler, Samba-Total Kids. evr